Klare Orientierung für den Gefahrenfall.

Wegbereiter beim Brandschutz: Düsseldorf Airport DUS, zweitgrößte Flugverkehr Drehscheibe Deutschlands. Das hat sich auch nach dem verheerenden Brand 1996 nicht geändert. Seit dieser Katastrophe arbeitet der Flughafen wegbereitend im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Herausforderungen bilden stets Neubauten und Gebäudeplanungen rundum den Flughafenverkehr. Interimslösungen wie Halle D und E nach dem Brand, das DUS Air-Cargo Center, der Neubau von Flugsteig A, B und E, Airport-City und aktuell das neue Verwaltungsgebäude werden hohe Brandschutzauflagen unterzogen. Daneben sind die über 25.000 Beschäftigten mit Brandschutzverordnungen zu schulen. Aufgaben, die ein Brandschutzordner erfüllen muss. Klare aufgeräumte Ansprache im Layout, detailgetreue Abbildungen der Zeichen nach EU-Norm, aktueller und übersichtlicher Geländefaltplan. Die Farbigkeit des Ordners ist Programm: Signal Feuerwehrrot. Der Innenteil orientiert sich in Textfarbe und Schrifttype an den hauseigenen Gestaltungsrichtlinien. Der Übersichtsplan zeigt alle Vorfeldpositionen, Parkflächen, Straßenzüge, Gebäude und Sammelplätze.

 

Düsseldorf Airport: Brandschutz Konzept

Düsseldorf Airport: Brandschutz Konzept

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Verhaltensweisen im Brand- und Gefahrenfall

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Übersichtsplan

Düsseldorf Airport: Brandschutzordner, Übersichtsplan