Neues Image für kahle Räume.

Image-Aufwertung für die Stadthalle der Landeshauptstadt Magdeburg. Sie wurde in der Bauhausepoche errichtet. Im Krieg völlig zerstört und von den Magdeburgern eigenhändig wieder aufgebaut. Mitten auf der Elbinsel hat sie einen hohen Sympathiewert in Magdeburg und Umgebung. Heute sind Umbaumaßnahmen erforderlich um mit umliegenden Veranstaltungshäusern im Wettbewerb mithalten zu können. Die nötigen Fördermittel sind zu aquirieren. Dazu ist zunächst eine Imageaufwertung in den Räumen nötig. Auf acht Wandbildern zu je 2,50 Meter Breite sollen alle Stars in der Geschichte des Hauses dekorativ und künstlerisch abgebildet werden. Bildquelle sind Gästebücher aus dem Archiv des Hauses. Erstellte Reproaufnahmen und Bildrecherche bei Wikipedia schaffen die Vorlagen zu 110 Abbildungen. Grafisch bearbeitet und in farblicher Wechselwirkung künstlerisch auf die Bildflächen platziert sind sie der Imagegewinn. Die Farben sind in Anlehnung an des Interieur abgestimmt. Sei es konform oder auch im Gegensatz. Das Projekt wurde vom Entwurf über Konzept bis zur technischen Umsetzung und Montage betreut.

Neues Image im Gang zur Parkseite, Motiv 1: Ballett des Friedrichstadtpalastes*, Manfred Mann‘s Earth Band*, Chinesischer Staatszirkus*, Die Prinzen*, André Rieu*, Dieter Thomas Heck*, Igor Oistrach* und Albert Schweitzer Wikipedia Foto: Deutsches Bundesarchiv / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Neues Image im Gang zur Parkseite, Motiv 1: Ballett des Friedrichstadtpalastes*, Manfred Mann‘s Earth Band*, Chinesischer Staatszirkus*, Die Prinzen*, André Rieu*, Dieter Thomas Heck*, Igor Oistrach* und Albert Schweitzer Wikipedia Foto: Deutsches Bundesarchiv / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Stadthalle Magdeburg: Paul Linke Wikipedia, Die Ärzte*, Herman van Veen*, Die Toten Hosen*, Lord of the Dance*, Etta Cameron und Manfred Krug*, Giora Feidman*, Heinz Rennhack*, Nana Mouskouri* und Karel Gott* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Stadthalle Magdeburg: Paul Linke Wikipedia, Die Ärzte*, Herman van Veen*, Die Toten Hosen*, Lord of the Dance*, Etta Cameron und Manfred Krug*, Giora Feidman*, Heinz Rennhack*, Nana Mouskouri* und Karel Gott* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Stadthalle Magdeburg: Milva*, Spejbl und Hurvinek*, Turnier der 1. Bundesliga Standardformation*, Ina Müller*, Mireille Mathieu*, Sinfonieorchester Leningrad* und Carlos Santana* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Stadthalle Magdeburg: Milva*, Spejbl und Hurvinek*, Turnier der 1. Bundesliga Standardformation*, Ina Müller*, Mireille Mathieu*, Sinfonieorchester Leningrad* und Carlos Santana* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Peter Kraus*, Erika Mann und Klaus Mann Wikipedia, Mary*, Farin Urlaub Racing Team*, Santiano*, Udo Lindenberg*, Konstantin Wecker und Band*, Rosenstolz*, Eduard Künneke Wikipedia, Gustaf Gründgens Wikipedia Foto: Bundesarchiv, Status Quo Archiv Volksstimme Magdeburg Paul Kuhn*, Marianne Rosenberg* und Rondò Veneziano* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Peter Kraus*, Erika Mann und Klaus Mann Wikipedia, Mary*, Farin Urlaub Racing Team*, Santiano*, Udo Lindenberg*, Konstantin Wecker und Band*, Rosenstolz*, Eduard Künneke Wikipedia, Gustaf Gründgens Wikipedia Foto: Bundesarchiv, Status Quo Archiv Volksstimme Magdeburg Paul Kuhn*, Marianne Rosenberg* und Rondò Veneziano* / *Gästebücher Stadthalle Magdeburg

Zeitungsartikel "Volksstimme Magdeburg" vom 4.11.2014

Zeitungsartikel „Volksstimme Magdeburg“ vom 4.11.2014